AfA Topics #9

Kongogräuel

Die Verbrechen des Leopoldianischen Systems

Die Kongogräuel beschreiben die brutalen Menschenrechtsverletzungen im Kongo-Freistaat und dem belgischen König Leopold II. Von 1885-1908 kamen so ca. neun Millionen Menschen ums Leben. Wie es dazu kam, welche mutigen Aktivisten dies letztendlich beenden konnten und was Mark Twain und Carl Benz damit zu tun hatten, erfahrt ihr in dieser Folge.

Noch mehr Hintergrundinfos zum Thema Kongogräuel findet ihr in der Bonusepisode auf Patreon und Steady.

Einen ausführlichen Einblick in die Geschichte und Gegenwarte der DR Kongo erfahrt ihr im dazugehörigen AfA Podcast aus Staffel 1.

1 Kommentar. Leave new

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

Menü