AfA #14 – Gabun

Das Land der surfenden Nilpferde

Gabun ist ein dünn besiedeltes Land im westlichen Zentralafrika und wird geprägt von unglaublichen Naturschönheiten. Der Großteil der Landesfläche ist bedeckt vom Regenwald und hat neben zahlreichen Tier- und Pflanzensorten auch üppige Bodenschätze zu bieten. Die heutige Afrika für Almans Folge beschäftigt sich nicht nur mit den drei hiesigen Exportschlagern ErdölHolz und Mangan, sondern wirft auch einen kritischen Blick die Rolle Chinas im Kongobecken sowie auf die Deutsch-Gabunischen Beziehungen. 

  • Artikel zur gabunischen Manganproduktion in der NZZ
  • Stand der Verdichtung von Wertschöpfungsketten in Gabun (english)
  • Bericht zum illegalen Holzexport im Kongobecken beim China for Africa Podcast

Mehr zu Gabun in der wöchentlichen Playlist.

Auf die Ohren:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed